arrow
Worauf fahren Business-Traveller ab?

Kampagne zur Leadgenerierung für Avis

Die Langzeitmiete ist ein eher unbekanntes, B2B-lastiges Produkt einer bekannten Autovermietung. Aber eines mit Potenzial.

Nach einer intensiven Zielgruppenanalyse wird klar, welche Ansprechpartner in welcher Stufe des Buying Cycle am wirkungsvollsten erreicht werden: Entscheidend ist, über einen längeren Zeitraum im buchstäblichen „Blickfeld“ der relevanten Entscheider zu bleiben. Für eine maximal aktivierende Ansprache setzen wir im Maßnahmen-Mix der Kampagne deshalb auch auf einen visuell ansprechenden Kalender – und verbinden damit Produkt-USP mit dem relevanten Entscheidungszeitpunkt (Window of Opportunity) auf kreative Art und Weise.

Kunde
AVIS Autovermietung
Branche
Automotive & Mobilität
Disziplin
Dialogmarketing, Leadmanagement, CRM / Customer Life Cycle
Medium
Mailing

Das Projekt

Emotionaler Einstieg in den „Langzeit-Mietkalender“

Intro mit Vorteilsargumentation

Angebotsbeispiele, die jeden Bedarfstyp abdecken

Zwischenseiten mit emotionaler Ansprache

Weitere emotionale Zwischenseite

Kalenderseite mit Call-to-action und Vorteilsplatzierung

Weitere Referenzen

Kundenbindung bei Adobe

Adobe hat zahlreiche Kunden, aber viele kennen nur Teile des Portfolios oder nutzen nicht alle Möglichkeiten der Produkte. Die Lösung: Experten bei den Kunden vor Ort.

Kampagne zur Lead-Generierung für Avis

Die Langzeitmiete ist ein eher unbekanntes, B2B-lastiges Produkt einer bekannten Autovermietung. Aber eines mit Potenzial.

SEA-basierte Lead-Generierungskampagne für Bosch Software Innovations

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, von ihrer Zielgruppe online gefunden zu werden, gerade im hochspezialisierten B2B-Bereich. Bosch Software Innovations ist ein Anbieter von IT-Lösungen für Prozess- und Geschäftsregelmanagement und spricht damit eine ganz spezifische Zielgruppe an: Entscheider in der IT und in der Anwendungsentwicklung.

Wie werden Beratungsgespräche zum Event?

Berufsunfähigkeitsversicherungen der Allianz Leben sind fast unschlagbar. Nur ist der Vergleich verschiedener Anbieter nicht so einfach.

Wie aus Kunden Fans werden

Mit einer besonderen Verkaufsförderungsaktion für das 18 Volt-Sortiment pusht AVANCE den Sell-Out des Elektrowerkzeug-Spezialisten.

Wie findet man automatisch kaufbereite Empfänger?

Um ein breites Portfolio an den Mann – oder die Frau – zu bringen, kann man Kaltakquise auf gut Glück betreiben. Oder intelligente Marketing Automation für sich arbeiten lassen.

Durchdachte Details für Direktmailings

In weniger als einer Sekunde fällt die Entscheidung: Wird ein Mailing gelesen oder wandert es zusammen mit den Anzeigenblättern postwendend in die Mülltonne? Deshalb ist es für den Geschäftserfolg der Credit- Plus Bank sehr wichtig, die Empfänger sofort zu erreichen und ihr unbedingtes Interesse zu wecken. Um ein effektives Mailing zu dem Thema „Sofortkredit“ zu entwickeln, benötigt die Bank eine Agentur mit großer Vertriebskompetenz.

Mailing-Offensive für die DTM

Eine mehrstufige, datengetriebene E-Mail-Kampagne beflügelte 2015 den Jahresendspurt im Online-Ticketgeschäft.

QR-Code-Anwendung zur Verbesserung des Serviceerlebnisses

Wie reichert man Produkte mit den wichtigsten Infos an, ohne gleich mit seitenlangen Montageanleitungen in Papierexzesse auszubrechen?

Lead-Generierungskampagne für Michelin

Der elektronische Postversand per E-Mail zählt immer noch zu den effektivsten Maßnahmen, um Leads zu generieren – wenn der Inhalt für den Empfänger wirklich relevant ist.

Digitaler Produktkonfigurator für Object Carpet

Create Online, Shop Offline. Oder: Wer den Wunschteppich schon vor sich sieht, wird auch kaufen.

Termine bei den Top 500 CIOs in Europa

Je exklusiver die Zielgruppe, desto mehr muss man auffallen. Warum dabei nicht auf etwas Magie zurückgreifen?

Emotionales Dialogmarketing zur Lead-Generierung für Schober

Alle Jahre wieder: Bis zum 30. November steht es jedem Kunden einer Kfz-Versicherung vollkommen frei, sie zu kündigen. Mit Churn Prediction identifiziert Schober abwanderungsgefährdete Kunden in den Datenbanken der Versicherungsunternehmen und liefert so die Grundlage für eine entsprechende Präventionsansprache.

Kampagne zum Produkt-Launch von Sunrise Home

Die Schweizer Sunrise setzt – wie alle Major Player der Branche – auf den Wertschöpfungsturbo Triple Play: Festnetz, Internet und Digital-TV aus einer Hand. Besonders interessant ist Triple Play als Cross- und Up-Selling-Angebot, um Potenziale bei Bestandskunden zu heben.

Sunrise Mein Baum

Auch in der Schweiz ist der Telekommunikationssektor von intensivem Wettbewerb und somit von permanentem Kostendruck geprägt.

Pull-Kampagne für die Wüstenrot Bausparkasse

Der Baufinanzierer Wüstenrot lohnt sich nur für „Häuslebauer“? Weit gefehlt! Auch energetische Sanierung und Renovierung profitieren von staatlicher Förderung. Zeit, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf dieses Zins-Plus zu lenken.

Mehr Umsatz machen als Xerox Partner

Warum Xerox Partner werden? Weil Xerox ein unschlagbares Serviceangebot hat und gleichzeitig Gebietsschutz bietet. Das heißt für Partner vor allem eines: Sie können mehr Geld verdienen.

Cross-Selling-Kampagne für die Zurich Versicherung

Auch für die weltweit tätige Zurich Gruppe, einen der renommiertesten Versicherer überhaupt, ist die persönliche Beratung ein zentraler Verkaufsfaktor.